Artikel mit dem Tag "Sanftheit"



Beruhigt die Sinne: Meine Liebevolle (Meeres-)Pause
Am Meer zu sein ist schon immer meine tiefe, innere Sehnsucht. Am Meer scheinen sich meine Sinne zu weiten und alter, erstarrter Ballast kann sich sanft lösen. Aus meinem Urlaub in Griechenland vor einigen Jahren brachte ich mir ein "Souvenir" mit, das später im Alltag wunderbar meine gereizten Sinne bei Stress besänftigte. Wenn Du weiterliest, wirst Du entdecken: Für eine spezielle "Liebevolle Pause" reichen oft einfachste Mittel.

"Keine 5 Minuten habe ich mal für mich!" - So schimpfen wir manchmal im vollen Alltag. Ja, wir haben oft viele Verantwortlichkeiten. Und es gibt viel Hektik in unserem Alltag. Ist der Gedanke "Ich habe keine 5 Minuten für mich" jedoch wirklich immer genau so wahr? Ich hinterfrage das in diesem Artikel mal etwas. Und dann habe ich ein Experiment für Dich: "Goldene 5 Minuten" heißt es. Du schenkst Dir damit selbst Deine Wertschätzung und Aufmerksamkeit. Vielleicht magst Du es ausprobieren?

"Eilig setze ich die Mütze auf, wickle schnell den Schal um den Hals und während ich dicke Handschuhe anziehe, klopft mein Herz spürbar schneller. Mit Messer und Gabel beginne ich, die erste Schnur zu durchtrennen...." Worum es hier geht, fragst Du Dich gerade?! Lies weiter und finde es heraus!

25 Jahre hatte ich Stricken komplett aus meinem Leben verbannt. Hatte damit abgeschlossen! Bis zu einem Tag in 2014, als eine sanfte Stimme mich einlud, mal wieder was zu stricken! Ich war völlig verblüfft! Da ich mittlerweile gelernt hatte, meiner "sanfte Fühlstimme" zu vertrauen, zog ich eben in den nächsten Woll-Laden. Es führte dazu, dass ein Teil meiner inneren Kreativität sanft und liebevoll wieder befreit wurde. Ganz leicht. Vielleicht kommt Dir etwas ja bekannt vor in meiner Erzählung?