Wie andere Blickwinkel mein Herz bewegen.

Hallo, Herbst! Genauso, wie die Wetterlage außen wechselt, kann sie auch innerlich kräftig schwanken, bevor unsere inneren, alten Blätter abfallen. Ich finde ja, es gibt ein Balsam dafür ...

Es war Zeit für ein paar Veränderungen im meinem Blog. Vom "Entweder-Oder-Modus" in eine Haltung des "Sowohl-als-auch" zu kommen, war wichtig. Ich rufe: "Freiheit für meinen SeelenFreude-Blog!"

♥Jede Menge neuer Herzens-Blickwinkel warten hier auf Dich!♥ Barbara Franken lud mich (mit vielen anderen Gästen) ein, bei ihrem Gast-Blog-Feature teilzunehmen. Sie möchte unsere eigene, individuelle, tief in unserem Herzen verankerte "Vision der Neuen Erde" erfahren und mit anderen weltweit teilen. In diesem Beitrag erzähle ich Dir, wie ich Barbara kennenlernte, wodurch sie mich inspirierte - und worum es in ihrem prächtigen Sonderblog geht! Neugierig geworden?

Eine banale Alltagssituation, nicht der Rede wert, sie zu erledigen - und trotzdem wackelten mir die Knie. Hast Du das auch schon erlebt? An einem bestimmten Tag konnte ich das innere Geschehen besser "beobachten", eine Entscheidung treffen und gestärkt daraus hervorgehen. Und dazu war mein Seelen-Herz wie ein warmer Sonnenstrahl auch wieder spürbar. Es tut so gut, durch solche Momente zu wissen: In meiner Mitte scheint die Sonne meiner Seele. Immer.

Eine Inspiration sind für mich auch sehr oft Folgen von Star Trek. Eine bestimmte Folge der Enterprise-Crew inspirierte mich zu diesem Blogartikel: Eine Walsonde fliegt auf die Erde zu und ihre Signale verursachen auf der Erde Chaos. Ursache: Ein Kommunikationsproblem. Mir fielen dazu Körper, Geist und unsere Seele ein und dass es in unserem Leben auch oft Chaos und Kommunikationsprobleme gibt. Neugierig? Inspiration bewirkt oft auch Neuformung. Und ich forme Worte neu - für Dich. Im Blog.

Fülle - das ist der natürliche Zustand der Schöpfung, der Natur, des Lebens! Wenn wir sie nicht als solche wahrnehmen, sind oft einschränkende Glaubenssätze am Werk. Unsere Tomaten haben mir auf die Sprünge geholfen. Und Eintopf gab es auch...

Einfache Botschaften aus der Natur sind die stärksten, finde ich! Hitze im Sommer stresste die Felder und meine Lebens-Felder fühlten sich auch trocken an, weil ich im Alltag in einer Stress-Schleife gelandet war. Ein Spaziergang über die abgeernteten Felder und der Kontakt mit der zarten Ackerwinde brachten mir eine hilfreiche Botschaft. Magst Du wissen, welche?

"Eilig setze ich die Mütze auf, wickle schnell den Schal um den Hals und während ich dicke Handschuhe anziehe, klopft mein Herz spürbar schneller. Mit Messer und Gabel beginne ich, die erste Schnur zu durchtrennen...." Worum es hier geht, fragst Du Dich gerade?! Lies weiter und finde es heraus!

"Sag niemals nie" - kennst Du diesen Spruch? In meiner Kindheit habe ich ihn öfter gehört. Natürlich habe ich keine Angst, das Wörtchen zu verwenden. Allerdings bin ich heute sehr viel aufmerksamer geworden, in welchem Zusammenhang ich es verwende. Und - auch wichtig: Ob ich das Wörtchen "nie", das mir andere entgegen bringen, in meiner Lebenssituation akzeptiere. Ein verletzter Finger hat mir da eine interessante Erfahrung beschert! Neugierig geworden? Dann tritt ein in das Lesezimmer...

Ist meine Website voll "rosaroter Brille"? Ich habe mir diese Frage gestellt, während ich so getan habe, als wäre ich ein neuer Besucher. Mein Fazit: Nein, keine rosarote Brille - ich nehme stattdessen gleich meine Regenbogen-Brille! Warum ich meine Website so fülle, wie ich es tue, erfährst Du in diesem Artikel. Und vielleicht bekommst Du ja Lust, auch Deine Regenbogen-Brille wieder herauszuholen!

Mehr anzeigen