♥ Was meine ich, wenn ich von "Natürlicher Lebens-Freude" spreche?

 

Für mich ist die natürliche Lebens-Freude die ureigene Freude des Lebens selbst: Zu existieren, zu erschaffen, zu bewegen - ganz unabhängig davon, welche Form und welche Qualität gerade gelebt wird. Die natürliche Lebens-Freude unseres wahren Seins - unserer göttlichen Seele - die durch jeden Menschen ihren Ausdruck findet.

 

Es hat meiner Meinung nach rein gar nichts damit zu tun, "immer gut drauf zu sein". Sondern darum, in der jeweiligen Lebenssituation (ok, manchmal auch erst einige Zeit danach ;-)) immer wieder neu ein "Ja" zum Leben zu fühlen.

Das klappt in bunten Situationen natürlich erst mal leichter, als in grauen oder schwarzen. 

 

Ich versuche, ein Beispiel zu finden:

Strom fließt durch die Stromleitungen in meinem Haus. Nehmen wir mal an, dieser gibt einen sanften, fließenden Ton von sich, der immer gleich ist. Nennen wir ihn den "Grundton". Nun stelle ich das Radio an. Mal kann ich heftige, dröhnende, scheppernde Musik hören oder dann auch wieder melodische, sanfte, leise Musik. Es können völlig unterschiedliche Musikstücke sein. Mal schmerzhaft für meine Ohren, dann wieder besänftigend für meine Sinne. Den sanften Grundton habe ich darüber schon völlig vergessen....

 

Er ist jedoch im Hintergrund immer gleichbleibend da. Egal, welches Musikstück in meinem Radio spielt. Ohne diesen Grundton (den fließenden Strom) könnte die Musik im Radio nicht mal spielen! Und zudem habe ich vergessen, dass dieser Grundton, dieser Strom, in abgewandelter Form auch durch mich fließt. Er fließt durch alles, was existiert - und alle Materie ist mit Energie geformt.

 

Mich wieder an den Grundton zu erinnern und mich immer wieder bewusst damit zu verbinden -

das nenne ich: "in Berührung mit meiner natürlichen Lebens-Freude" zu sein. 

 

Und ja, diesen Grundton, diese Verbindung, zu fühlen, wurde mir zuerst nur mitten in einigen Krisen möglich.

Erst dadurch lernte ich, das zarte Pflänzchen dieser Berührung zu pflegen und mich immer wieder danach auszurichten.  

Wie hilfreich es ist, zu wissen, dass ich vertrauen kann, sogar, wenn ich es einige Zeit nicht fühlen kann:

Ja, tief in meiner Mitte ist immer jemand für mich da: Meine Seele mit ihrer natürlichen Lebens-Freude: SeelenFreude.

 

Und in dieser Mitte begegnen und fühlen wir uns: Mein Mensch und meine Seele.

 

SeelenFreude